Luxemburg

Werbung

Luxemburg - Blick auf das Stadtzentrum
Luxemburg - Blick von der Adolphebrücke in Richtung Stadtzentrum

Eine Stadt wie eine Festung.
Auf hohen Felsen über dem Tal des kleines Flüßchens Alzette thront die Hauptstadt des Großherzogtums Luxemburg. Etwa 100 Brücken verbinden die verschiedenen Hochflächen miteinander. Als internationales Finanzzentrum genießt Luxemburg einen gewissen Wohlstand, welcher aber nicht öffentlich zur Schau gestellt wird. Ein wohltuendes Understatement prägt das Bild der Stadt, welche auch Sitz zahlreicher Institutionen der europäischen Union ist.

Doch die Geschichte meinte es nicht immer so gut zu dieser Stadt. Die noch heute unübersehbaren Festungsbauwerke waren in vergangenen Jahrhunderten noch viel gewaltiger als in unserer Zeit und entstanden nicht ohne Grund. Die strategisch günstige Lage der auch als "Gibraltar des Nordens" bezeichneten Stadt machte sie jahrhundertelang zum Spielball der Interessen ihrer großen Nachbarn. Heute sind die Reste der Festungen mit ihren unterirdischen Kasematten eine Attraktion für Touristen.

Die Stadt Luxemburg ist mit etwa 80.000 Einwohnern eine kleine, aber dennoch moderne Hauptstadt mit einem urbanen Zentrum. Viele grüne Parks, große Plätze und Boulevards, eine Kathedrale und der Palast des Großherzogs sind nur einige der touristischen Höhepunkte einer liebenswerten Stadt mit weltstädtischem Flair und ohne die Schattenseiten anderer europäischer Hauptstädte.

Werbung

Mehr Informationen

Luxemburg - Die größten Sehenswürdigkeiten

 Diese Website verwendet Cookies von Drittanbietern. Mehr Informationen