Murano - Insel der Glasbläser

Werbung

Murano - Canale degli Angeli
Murano - Blick auf den Canale degli Angeli

Murano ist eine Gruppe von Laguneninseln nördlich von Venedig. Auf den insgesamt acht Inseln gibt es ebenso wie in Venedig keinen Autoverkehr. Sie können die Insel daher nur zu Fuß oder mit einem Boot erkunden.

Murano erhielt einen hohen Bekanntheitsgrad durch seine Glasbläsereien. Alle Glasöfen mussten im Mittelalter aus Brandschutzgründen von Venedig auf diese Insel verlagert werden. In der Folgezeit entwickelten sich die kunstvollen Glasprodukte zur Haupteinnahmequelle der Bevölkerung von Murano.

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten warten auf Murano auf Ihren Besuch. Auf der Insel der Glasbläser ist ein Glasmuseum beinahe schon selbstverständlich. In diesem ist eine Vielzahl von Ausstellungsstücken aus allen Epochen zu sehen.

Murano besitzt außerdem mehrere schöne Kirchen. Die bekannteste ist die Basilika Santa Maria und Donato aus dem 12. Jahrhundert mit dem freistehenden viereckigen Campanile (Glockenturm).

Ein besonderes Erlebnis ist der Besuch in einer der zahlreichen Glasbläsereien. Dort können Sie hautnah miterleben, wie innerhalb weniger Minuten aus einem heißen Glasklumpen ein filigranes Kunstwerk aus diesem zerbrechlichen Material entsteht. Anschließend können Sie dann die auf diese Weise entstandenen Produkte käuflich erwerben. Die Auswahl an Glaswaren ist erstaunlich groß und es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Werbung

Mehr Informationen

Murano - Fotoimpressionen
Murano - Die Basilika Santa Maria und Donato
Die Lagune von Venedig

Informationen zu anderen Laguneninseln:
Burano
Burano - Fotoimpressionen
San Francesco nel deserto
Torcello

Informationen zu Venedig:
Venedig - allgemeine Informationen
Der Stadtplan von Venedig
Der Markusplatz
Der Canale Grande
weitere Sehenswürdigkeiten in Venedig

 Diese Website verwendet Cookies von Drittanbietern. Mehr Informationen