Dubrovnik
Die Stadtmauer

Werbung

Dubrovnik - Aufgang zur Stadtmauer
Der Aufgang zur Stadtmauer am Pile-Tor

Die Stadtmauer, welche die Altstadt von Dubrovnik umgibt, wurde im 13. Jahrhundert erbaut. Sie ist 1940 Meter lang, 25 Meter hoch und bis zu sechs Meter dick. Das vollständig erhaltene Bauwerk besitzt fünf Tore und vier Festungen.

Die höchste Stelle der Stadtmauer bildet die malerische Minceta-Festung. In der im südöstlichen Teil der Stadtmauer gelegenen St.-Johns-Festung befinden sich ein Maritim-Museum und ein Aquarium. Das im Südwesten errichtete Fort Bokar diente einst als Gefängnis. Ihm gegenüber steht auf einem Felsen über dem Meer die imposante Burg Lovrjenac.

Das Pile-Tor ist einer der wichtigsten Zugänge durch die Stadtmauer in die Altstadt von Dubrovnik. Es besteht aus einem im 15. Jahrhundert errichteten Innentor und einem später davorgesetzten Außentor. Beide Toren werden vom Schutzpatron der Stadt bewacht.

Besonders beeindruckend ist ein Rundgang auf der Stadtmauer. Gebührenpflichtige Aufgänge befinden sich hinter dem Pile-Tor und am Ploce-Tor. Von oben haben Sie einen herrlichen Blick auf die Altstadt, den Hafen und die vorgelagerten Inseln.

Werbung

Mehr Informationen

Stadtmauer - Fotoimpressionen
Dubrovnik - allgemeine Informationen
Der Stadtplan von Dubrovnik
Die Geschichte der Stadt
Das Franziskanerkloster
Der Rektorenpalast
weitere Sehenswürdigkeiten
Dubrovnik - Fotoimpressionen

 Diese Website verwendet Cookies von Drittanbietern. Mehr Informationen