Dubrovnik - Geschichte

Werbung

Plan der Altstadt mit Beschädigungen aus dem Bürgerkrieg 1991-1992
Plan der Altstadt von Dubrovnik mit den Beschädigungen, die durch den
Bürgerkrieg 1991-1992 entstanden sind

In ihrer wechselvollen Geschichte gehörte die Stadt Dubrovnik anfangs zum Byzantinischen Reich, bis sie im Jahre 1205 an Venedig fiel. Im Jahre 1358 kam die Stadt unter ungarisch-kroatische Oberhoheit.

Nach Erreichung der Autonomie wurde Dubrovnik eine selbständige Republik und erlebte in dieser Epoche einen großen wirtschaftlichen Aufschwung. Der Wohlstand endete mit dem verheerenden Erdbeben des Jahres 1667 und der anschließenden Krise der Mittelmeerschiffahrt. Im Jahre 1806 marschierte Napoleon in Dubrovnik ein und löste die Republik auf.
Nach einem Beschluß des Wiener Kongresses gehörte Dubrovnik ab dem Jahre 1815 zu Österreich-Ungarn. Als der erste Weltkrieg vorüber war, wurde die Stadt Bestandteil des neu gegründeten Staates Jugoslawien und erhielt ihren heutigen Namen.

Kurze Zeit nach der Loslösung Kroatiens von Jugoslawien stand die inzwischen unter dem Schutz der UNESCO stehende Stadt in den Jahren 1991-1992 unter serbischem Artilleriebeschuß. Dabei wurden wichtige Teile der Infrastruktur und etwa 80 Prozent der Dächer in der Altstadt beschädigt. Die Verluste am historischen Kulturgut lassen sich bis heute nicht genau beziffern. Besonders die Bibliotheken waren im Bürgerkrieg nicht nur in Dubrovnik ein bevorzugtes Ziel der Artillerie. Es war erklärte Absicht der serbischen Führung, bedeutsame kulturelle Dokumente in den Nachfolgestaaten Jugoslawiens zu vernichten. Mit der Auslöschung des historischen Gedächtnisses sollte ein gesichts- und geschichtsloses Gebiet geschaffen werden, dem die Serben anschließend um so leichter eine neue nationale Identität überstülpen konnten. Allein in Dubrovnik wurden zehntausende historische Bücher, Handschriften und seltene Drucke vernichtet.

Die Serben erreichten ihr Ziel nicht und verloren den Krieg. Hoffentlich finden sie ihn nie wieder.

Werbung

Mehr Informationen

Dubrovnik - allgemeine Informationen
Der Stadtplan von Dubrovnik
Die Stadtmauer
Das Franziskanerkloster
Der Rektorenpalast
weitere Sehenswürdigkeiten
Dubrovnik - Fotoimpressionen

 Diese Website verwendet Cookies von Drittanbietern. Mehr Informationen