Lindos

Werbung

Blick von der Akropolis auf Lindos
Blick von der Akropolis auf Lindos

Lindos ist eine Ortschaft an der Südostküste der Insel Rhodos. Die Siedlung hat etwa 1000 Einwohnern und liegt etwa 55 Kilometer südlich von Rhodos-Stadt. Sie steht zusammen mit ihrer Akropolis unter Denkmalschutz. Lindos war schon vor 3000 Jahren dank zweier natürlicher Häfen und der uneinnehmbaren Akropolis eine bedeutende Stadt. Einer dieser Häfen wurde später nach dem Apostel Paulus benannt, welcher der Überlieferung nach hier landete und den Lindiern das Christentum predigte.
Die Bewohner von Lindos beherrschten in der Antike weite Teile des Mittelmeers und gründeten zahlreiche Kolonien. Sie schufen das erste Seerecht, welches später als "rhodisches Seerecht" bekannt wurde. Dieses anschließend von den Römern weiterentwickelte Rechtswerk bildet bis in unsere Tage hinein die Grundlage des internationalen Seerechts.
In antiker Zeit war Lindos die Heimat vieler Künstler. Der Bildhauer Charis aus Lindos schuf eines der sieben Weltwunder der Antike - den Koloß von Rhodos.
Mit der Gründung der Stadt Rhodos verlagerte sich das Zivilisationszentrum der Insel an deren Nordspitze.

Lindos ist heute ein kleiner, aber sehr lebhafter Ort. In den engen Gassen finden Sie unzählige Geschäfte mit Angeboten für Touristen. Der Ort besitzt einen schönen Sandstrand in einer herrlichen und geschützt gelegenen Bucht, welche einen natürlichen Hafen darstellt. Diese Bucht dient daher auch zahlreichen Yachten als Ankerplatz.

Die größte Sehenswürdigkeit von Lindos ist die Akropolis. Eine weitere Attraktion am Rande des Ortes ist der Rest des antiken Theaters. Es liegt am Fuße der Akropolis unweit des südlichen Hafens "Ajios Pavlos". Zu sehen sind hier noch die Bühne und ein Teil der Sitzreihen.

Sehenswert ist außerdem die byzantinische Kirche aus dem 14. Jahrhundert. Sie hat einen kreuzförmigen Grundriß und eine achteckige Kuppel. Die Wände im Inneren sind vollständig mit Wandmalereien bedeckt. Eine besondere Kostbarkeit ist der reichverzierte und aus Holz geschnitzte Altar. Der weithin sichtbare Glockenturm neben der Kirche entstand Ende des 15. Jahrhunderts.

weitere Informationen zu Lindos:

Lindos - Die Akropolis - wissenswertes
Lindos - Die Bauten auf der Akropolis

Mehr Informationen zur Insel:

Rhodos - allgemeine Informationen
Die mystische Entstehung der Insel Rhodos
Die Geschichte der Insel Rhodos
Der Koloß von Rhodos
Der Hirsch - das Symbol von Rhodos
Sitten und Bräuche
Die Stadt Rhodos
Archangelos
Faliraki
Kamiros
sehenswerte Burgruinen
weitere Sehenswürdigkeiten der Insel Rhodos

 Diese Website verwendet Cookies von Drittanbietern. Mehr Informationen