Die mystische Entstehung der Insel Rhodos

Werbung

Nachdem Zeus der Herrscher über die Welt geworden war, beschloß er, diese unter den Göttern des Olymp aufzuteilen. Auf der zu diesem Zweck einberufenen Versammlung der Unsterblichen fehlte jedoch der Sonnengott Helios. Er war gerade mit seinem Sonnenwagen am Firmament unterwegs. Keiner der Götter dachte daran, auch ihm einen Anteil zu geben.
Als Helios später davon erfuhr, beklagte er sich bei Zeus über diese Ungerechtigkeit. Zeus war bereit, eine neue Versammlung abzuhalten, doch Helios wollte dies nicht. Er forderte von Zeus und den anderen Göttern, daß sie ihm das Land geben sollten, welches mitten aus dem Meer auftauchen würde. Dem stimmten die Götter zu.
In diesem Moment tauchte aus den Fluten des Meeres eine mit Blüten bedeckte Insel auf. Es war das bis dahin unter der Meeresoberfläche verborgene Rhodos. Der Sonnengott überflutete sie daraufhin mit seinem strahlenden Licht und machte sie zur schönsten Insel der Ägäis.

Werbung

Mehr Informationen

Die Götter der Griechen
Rhodos - allgemeine Information
Die Geschichte der Insel Rhodos
Der Koloß von Rhodos
Der Hirsch - das Symbol von Rhodos
Sitten und Bräuche
Die Stadt Rhodos
Lindos
Faliraki
Kamiros
sehenswerte Burgruinen
weitere Sehenswürdigkeiten der Insel Rhodos

 Diese Website verwendet Cookies von Drittanbietern. Mehr Informationen