Die Dodekanes

Werbung

Übersichtsgraphik Dodekanes
Übersicht über alle Inseln der Dodekanes-Gruppe

Die griechische Inselgruppe Dodekanes (griechisch: Dodekanisos) liegt in der östlichen Ägäis vor der Südwestküste Kleinasiens. Sie besteht aus zwölf großen und etwa 40 kleineren Inseln. Rhodos ist die größte der dodekanischen Inseln und gleichzeitig das Verwaltungszentrum dieser Inselgruppe.

Das Klima ist im Winter mild, dagegen kann es im Sommer sehr heiß werden. Viele der Inseln der Dodekanes sind ein beliebtes Reiseziel für Urlauber aus aller Welt. Alle größeren dodekanischen Inseln sind touristisch sehr gut erschlossen. Jede Insel hat ihren eigenen Charakter und macht diese Inselgruppe so vielseitig.

Jahrhundertelang war die Dodekanes-Gruppe von den Türken und kurzzeitig auch von den Italienern besetzt. Erst seit dem Jahre 1947 gehören die Inseln wieder zu Griechenland.

Dodekanes-Inseln:

Chalki
Rhodos
Symi
Tilos

 Diese Website verwendet Cookies von Drittanbietern. Mehr Informationen