Los Gigantes

Werbung

Teneriffa - Los Gigantes
Die Häuser von Los Gigantes auf Teneriffa scheinen wie Schwalbennester am Fels zu kleben.

Los Gigantes ist ein ehemals kleines Fischerdorf im Nordwesten der Insel Teneriffa. In den letzten Jahren entwickelte es sich zu einer bedeutenden Touristenstadt. Die Besucher finden hier neben den üblichen Einrichtungen eines Urlaubsortes u.a. einen Sandstrand und einen kleinen Hafen. Von diesem aus besteht die Möglichkeit für Bootsfahrten zur Nachbarinsel La Gomera, zur Wal- und Delphinsafari oder einem Ausflug zu den berühmten Felsen "Acantilados de los Gigantes".

Diese Felsen befinden sich nördlich des Ortes und sind eine der größten Sehenswürdigkeiten der Insel. Eine Steilküste ragt hier bis zu 600 Meter hoch senkrecht aus dem Meer. Die abrupt endende Hochebene des Teno-Massivs ist ein beeindruckendes Naturschauspiel. Nicht ohne Grund werden die Felsklippen auch als "Felsstürze der Riesen" (Acantilados de los Gigantes) bezeichnet. Die gewaltigen Dimensionen der Felsen können Sie übrigens am besten erkennen, wenn Sie sich diesen - wie bereits angedeutet - mit einem Boot vom Meer aus nähern.

weitere Informationen zu den Felsen von Los Gigantes:

Fotoimpressionen - Los Gigantes

Mehr Informationen zu Teneriffa:

Teneriffa - allgemeine Informationen

 Diese Website verwendet Cookies von Drittanbietern. Mehr Informationen