Los Christianos

Werbung

Los Christianos - Teneriffa
Blick auf Los Christianos: In der Bildmitte die Playa de las Vistas, im Hintergrund der Hafen

Bis zu Beginn der 70er Jahre war Los Christianos ein kleines beschauliches Fischerdorf mit einem kleinen Hafen. Zu dieser Zeit entstanden die ersten großen Hotels und Ferienanlagen.

Inzwischen ist Los Christianos zusammen mit dem Nachbarort Playa de las Americas das bedeutendste Touristenzentrum im Süden von Teneriffa. Beide Städte gehen schon seit einiger Zeit nahtlos ineinander über. Im Winterhalbjahr fliehen viele Nord- und Mitteleuropäer vor den unwirtlichen Temperaturen in ihrer Heimat hierher in die warme Sonne des Südens.

Los Christianos ist im Gegensatz zu Playa de las Americas trotz der vielen großen Hotelbauten keine reine Retortenstadt. Im Hafenviertel finden Sie noch zahlreiche ältere Gebäude aus der Zeit vor dem Touristenboom. Vom Hafen fahren auch planmäßige Fähren zu den Nachbarinseln La Gomera, La Palma und El Hierro.

Die Stadt besitzt eine schöne Strandpromenade und eine Fußgängerzone mit zahlreichen Geschäften und Restaurants aller Art. Zwei helle Sandstrände laden zum baden ein: Die Playa de los Christianos nahe des historischen Ortskerns sowie die Playa de las Vistas in Richtung Playa de las Americas.

weitere Informationen zu Los Christianos:

Fotoimpressionen

Mehr Informationen zu Teneriffa:

Teneriffa - allgemeine Informationen

 Diese Website verwendet Cookies von Drittanbietern. Mehr Informationen