El Medano

Werbung

El Medano - Blick vom Hafen auf den historischen Ortskern
Blick vom Hafen auf den historischen Ortskern von El Medano (die kleinen Häuser am Wasser in der Bildmitte)

El Medano war noch vor wenigen Jahrzehnten ein kleines verträumtes Fischerdorf an einer Bucht im Südosten der Insel Teneriffa. Ein Teil des historischen Ortskerns ist bis heute in Hafennähe erhalten geblieben. Um das Zentrum herum entstanden in jüngster Zeit zahlreiche Hotels und Appartementanlagen. Dennoch kann El Medano immer noch als relativ kleiner und ruhiger Urlaubsort bezeichnet werden.

El Medano besitzt den längsten natürlichen Strand von Teneriffa (Playa de Leocadie Machado). Dieser hat eine Länge von mehr als drei Kilometern und wird im Bereich der Stadt von einer schönen Strandpromenade gesäumt.

Die Küste bei El Medano ist wegen der guten Windverhältnisse bei Surfern und anderen Wassersportlern sehr beliebt. Es werden hier verschiedene Surfkurse für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten.

Der Ort ist aber nicht nur ideal für Windsurfer, sondern auch für Familien und Urlauber, die auf ein ausschweifendes Nachtleben verzichten können (oder wollen) und sich nicht von dem beständig wehenden Wind stören lassen.

weitere Informationen zu El Medano:

Fotoimpressionen

Mehr Informationen zu Teneriffa:

Teneriffa - allgemeine Informationen

 Diese Website verwendet Cookies von Drittanbietern. Mehr Informationen