Lolland - allgemeines

Werbung

Übersichtsgraphik Lolland
Übersichtsgrafik - Insel Lolland

Viele Reisende kennen die dänische Ostsee-Insel Lolland von der Durchreise von der Insel Fehmarn über Rødbyhavn nach Seeland/Kopenhagen. Doch lediglich als Transitstrecke ist die Insel viel zu schade, denn wer von Lolland nur die Autobahn kennt, verpaßt einiges...

So bietet die Insel z.B. schöne Sandstrände, welche im Sommer zum Baden einladen.
Das bei Nysted gelegene mehr als 1000 Jahre alte Schloß Ålholm ist ein bedeutendes historisches Bauwerk, leider ist derzeit weder das Schloß noch der zugehörige Schloßpark für Besucher zugänglich. Hier befindet sich auch ein Automobilmuseum mit etwa 200 Oldtimern. Wer lieber alte Dampfloks mag, ist auf Lolland genau richtig - bei Maribo können Sie in eine Museumseisenbahn einsteigen und einige Kilometer fahren.
Für Dänemark eher untypische Tiere finden Sie in einem landschaftlich schön gelegenen Safaripark.
Darüber hinaus gibt es auf Lolland diverse Museen, Sport- und Freizeiteinrichtungen aller Art (z.B. mehrere Golfplätze) sowie noch typisch dänische Kleinstädte, welche sich gut zum Bummeln eignen.

Werbung

Mehr Informationen

Der Safaripark Knuthenborg
Maribo
Nakskov und das U-Boot-Museum

Falster - allgemeines
Hinweise zu Land und Leuten

 Diese Website verwendet Cookies von Drittanbietern. Mehr Informationen