Kopenhagen

Werbung

Die kleine Meerjungfrau ist das Wahrzeichen der Stadt
Die kleine Meerjungfrau ist das Wahrzeichen
der Stadt

Die wahrscheinlich bekannteste Person der dänischen Hauptstadt Kopenhagen sitzt seit beinahe 100 Jahren auf einem Stein am Rande des Hafens am Langeliniekai. Die Statue der kleinen Meerjungfrau, einer Figur aus einem Märchen des weit über seine Heimat Dänemark hinaus bekannten Schriftstellers Hans-Christian Andersen, wurde bereits im Jahre 1913 aufgestellt. Seitdem wird sie von Heerscharen von Touristen umlagert und fotografiert.
Die Hauptstadt Dänemarks bietet aber noch weitaus mehr Sehenswürdigkeiten als diese - erstaunlich kleine - Bronzefigur. Dazu gehören z.B. das Schloß Rosenborg mit den Kronjuwelen sowie die königlichen Schlösser Amalienborg und Christiansborg, der wahrscheinlich berühmteste Vergnügungspark der Welt - der ''Tivoli'', sowie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, denn schließlich bedeutet die wörtliche Übersetzung des Namens ''København'' nichts anderes als ''Kaufhafen''.
Doch trotz des pulsierenden Lebens spürt man auch in der Hauptstadt die für Dänemark typische Ruhe und Gemütlichkeit.

Werbung

Mehr Informationen:

Der Stadtplan von Kopenhagen
Kopenhagen - Die größten Sehenswürdigkeiten
Seeland - allgemeines
Tipps und Hinweise zu Land und Leuten

 Diese Website verwendet Cookies von Drittanbietern. Mehr Informationen