Fünen (Fyn) - allgemeines

Werbung

Übersichtsgraphik Fünen (Fyn)
Übersichtsgrafik - Insel Fünen (Fyn)

Wer die Insel Fünen besucht, kommt wohl kaum um die Stadt Odense und ihren größten Sohn, den Dichter Hans-Christian Andersen herum. Etliche Museen und Ausstellungen erinnern an diesen weltbekannten Künstler, der weit mehr als "nur" Märchen geschrieben hat.

Doch auf Fünen gibt es noch wesentlich mehr zu entdecken und zu erleben. Hier finden Sie einige gut erhaltene Fachwerkstädte wie z.B. Faaborg und Kerteminde, die berühmte Wasserburg Egeskov und zahlreiche andere alte Herrensitze.
Im Sommer findet alljährlich bei Ringe das "Midtfyns Festival" statt, ein großes Open-Air Rockfestival, vergleichbar etwa dem in Roskilde.

An den diversen Stränden gibt es im Sommer gute Bademöglichkeiten und auch der unvermeidliche Golfplatz ist immer ganz in der Nähe...

Von der zentral gelegenen Insel sind alle übrigen Landesteile gut zu erreichen, zu den großen Nachbarinseln und dem Festland (Jütland) gibt es feste Straßenverbindungen.

Werbung

Mehr Informationen

Die Wasserburg Egeskov

Hinweise zu Land und Leuten

 Diese Website verwendet Cookies von Drittanbietern. Mehr Informationen