Der Schauinsland

Werbung

Schauinsland - Eugen-Keitel-Turm
Der Eugen-Keitel-Turm auf dem Gipfel des Schauinsland

Der Schauinsland ist ein 1248 Meter hoher Berg südöstlich von Freiburg. Er befindet sich am Westrand des Schwarzwaldes und bietet seinem Namen entsprechend bei gutem Wetter eine herrliche Fernsicht in die nähere und weitere Umgebung. Der Berg läßt sich ohne große Anstrengung mit der unter Denkmalschutz stehenden Seilbahn erklimmen.

Rings um den Gipfel laden mehrere unterschiedlich lange Rundwege zum wandern ein. Je nach Zeit und Kondition können Sie Strecken zwischen 30 Minuten und einem ganzen Tag wählen.
Am Schauinsland warten außerdem zahlreiche Attraktionen auf Ihren Besuch. Besonders sehenswert ist das im ehemals größten Silberbergwerk Süddeutschlands eingerichtete Museumsbergwerk. Im Rahmen einer Führung haben Sie dort die Möglichkeit, in die Welt unter Tage einzutauchen und dabei viel wissenswertes rund um den Bergbau zu erfahren.
Eine weitere Sehenswürdigkeit am Schauinsland ist das Bauernhausmuseum, welches Einblick in das in früheren Zeiten oft harte Leben der Bergbauern des Schwarzwaldes gewährt.

Auf dem Gipfel selbst steht der im Jahre 1980 errichtete Eugen-Keitel-Turm. Dieser nach einem ehemaligen Freiburger Oberbürgermeister benannte Aussichtsturm bietet Ihnen einen schönen Ausblick auf große Teile des Schwarzwaldes, des Rheintales, der Vogesen sowie Teile der Schweizer Alpen.

Werbung

Mehr Informationen

Schwarzwald - allgemeine Informationen
Schwarzwald - Übersichtskarte
Freiburg

 Diese Website verwendet Cookies von Drittanbietern. Mehr Informationen