Die Insel Herrenchiemsee

Werbung

Das Neue Schloß Herrenchiemsee
Blick auf das Neue Schloß Herrenchiemsee

Herrenchiemsee - früher unter der Bezeichnung Herrenwörth bekannt - ist die größte und südlichste der drei im Chiemsee befindlichen Inseln. Die waldreiche Insel, welche meist einfach nur "Herreninsel" genannt wird, bedeckt eine Fläche von fast 240 Hektar. Auf Herrenchiemsee stehen zwei sehenswerte Schlösser.

Das Alte Schloß Herrenchiemsee wurde in seiner heutigen Form in mehreren Bauabschnitten in den Jahren 1645 bis 1730 errichtet. Einst befand sich in seinen Mauern ein Chorherrenstift. Im Jahre 1948 wurde hier am Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland gearbeitet.

Die größte Attraktion der Insel ist aber das von König Ludwig II. in Auftrag gegebene Neue Schloß Herrenchiemsee, welches mitsamt seinen Garten- und Parkanlagen dem Schloß des französischen "Sonnenkönigs" nachempfunden wurde. Die Arbeiten an diesem Prunkbau währten von 1878 bis 1886 und endeten mit dem Tod des Königs. Aus diesem Grund sind Schloß und Schloßgarten bis heute in weiten Teilen unvollendet. Die geplanten Seitenflügel hatten die Rohbauphase noch nicht erreicht, bereits vorhandene Mauern trug man im Jahre 1907 wieder ab.

Das dennoch überaus prachtvolle Neue Schloß Herrenchiemsee gehört heute zu den ganz großen Touristenattraktionen in Bayern. Im Inneren befindet sich u.a. ein umfangreiches Museum rund um den bayerischen "Märchenkönig". Das Außengelände mit der kunstvollen Gartenanlage ist für jedermann frei und kostenlos zugänglich.

Große Teile der Insel Herrenchiemsee sind mit Wald bedeckt, außerdem gibt es einige landwirtschaftlich genutzte Flächen. Um die Insel führt ein rund sieben Kilometer langer Rundwanderweg herum. Dieser bietet Ihnen zahlreiche schöne Ausblicke auf den Chiemsee, die anderen Inseln im "Bayerischen Meer" sowie auf das Festland.

Sie erreichen die Insel am besten mit einem der ganzjährig planmäßig verkehrenden Schiffe der Chiemsee-Schiffahrt. Die bedeutendsten Abfahrtsorte sind Prien, Gstadt und die Fraueninsel. Mehrmals täglich fahren aber auch Schiffe von entfernteren Orten nach Herrenchiemsee. Des weiteren gibt es die Möglichkeit, ein Ruderboot auszuleihen und die Insel ganz individuell anzusteuern.

Werbung

Mehr Informationen

Der Chiemsee
Die Insel Frauenchiemsee
Bilder vom Chiemsee

 Diese Website verwendet Cookies von Drittanbietern. Mehr Informationen